about-me variable
Österreichischer Nationaler Kontaktpunkt für die OECD-Leitsätze invites you to their event

Nachhaltige Lieferketten im Fokus – Aktuelle Entwicklungen bei der unternehmerischen Sorgfaltspflicht

Über dieses Webinar

Nachhaltige Lieferketten im Fokus

Aktuelle Entwicklungen bei der unternehmerischen Sorgfaltspflicht


Die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen bieten Unternehmen, Interessenvertretungen und Zivilgesellschaft einen gemeinsamen Orientierungsrahmen für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln im Auslandsgeschäft. Die Themenfelder der OECD-Leitsätze reichen dabei von der Achtung der Menschenrechte und Transparenzgeboten über Empfehlungen zur Einhaltung von internationalen Arbeitsstandards und zur Korruptionsbekämpfung bis hin zu Umwelt- und Steueraspekten. Ein Schlüsselbegriff der OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen ist die Sorgfaltsprüfung (Due Diligence), die dazu dient, negative Auswirkungen der Geschäftstätigkeit auf Menschenrechte, Umwelt, Beschäftigte oder Konsumentinnen und Konsumenten zu ermitteln, zu vermeiden und zu adressieren.

Angesichts immer komplexer werdender Lieferketten und stärkerer internationaler Verflechtungen ist der Aufbau einer solchen Sorgfaltsprüfung in der Lieferkette mitunter eine enorme Herausforderung. Gleichzeitig gewinnt das Thema für österreichische Unternehmen nicht zuletzt durch aktuelle Gesetzesvorhaben in EU-Mitgliedsstaaten wie Frankreich, den Niederlanden oder Deutschland sowie auf gesamteuropäischer Ebene an Bedeutung.

In diesem Webinar wirft der österreichische Nationale Kontaktpunkt für die OECD-Leitsätze in Kooperation mit der Außenwirtschaft Austria einen Blick auf aktuelle Entwicklungen bei der unternehmerischen Sorgfaltspflicht und zeigt gemeinsam mit Expertinnen und Experten, warum es sich für Unternehmen lohnt, sich proaktiv mit möglichen Risiken im internationalen Geschäft auseinanderzusetzen.


Programm:


9:30 Uhr

Begrüßung und Einführung

Mag. Mario Micelli, österreichischer Nationaler Kontaktpunkt

Mag. Michael Zimmermann, Außenwirtschaft Austria


9:45 Uhr

Die unternehmerische Sorgfaltsplicht: Aktuelle Entwicklungen und rechtliche Perspektiven

Dr. Andreas Rühmkorf, Rechtsanwalt und Senior Lecturer an der Universität Sheffield


10:00 Uhr

Menschenrechte in der Lieferkette: Eine praktische Annäherung

Laura Franken, Projektmanagerin Wirtschaft und Menschenrechte beim deutschen Nachhaltigkeitsnetzwerk econsense


10:15 Uhr

Diskussion und Q&A: Erfolgreiche Integration von Due Diligence im Unternehmen

Laura Franken, econsense

Dipl.-Ing. Alexander Kainer, Deloitte Österreich

Dr. Andreas Rühmkorf, Rechtsanwalt


10:55 Uhr

Schlussworte

Mag. Mario Micelli, österreichischer Nationaler Kontaktpunkt


Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


In Kooperation mit

Österreichischer Nationaler Kontaktpunkt für die OECD-Leitsätze