about-me variable
Valoris Avocats‬ lädt Sie zu Ihrer Veranstaltung ein

Kolloquium zum europäischen Wirtschaftsgesetzbuch

Über dieses Event

Auf dem Weg zum Europäischen Wirtschaftsgesetzbuch ?

DAV Strasbourg: Vortrags- und Diskussions-Veranstaltung zum europäischen Wirtschaftsgesetzbuch am 2. Juli 2021 um 15 Uhr.

Recht herzlich laden wir Sie zu unserer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit dem Thema Auf dem Weg zum Europäischen Wirtschaftsgesetzbuch ? am 2. Juli 2021 von 15 bis 17 Uhr ein.

Das Projekt des europäischen Wirtschaftsgesetzbuchs wurde 2016 durch die Association Henri Capitant in Zusammenarbeit mit der Mercator Stiftung und unterstützt durch die Stiftung für das kontinentale Recht ins Leben gerufen. Der Initiative liegt die Feststellung zu Grunde, dass der Binnenmarkt ohne ein homogenes europäisches Wirtschaftsrecht nicht vollendet werden könne.

In 12 thematischen Arbeitsgruppen haben Rechtsexperten aus verschiedenen Ländern Legislativvorschläge für die einzelnen Kapitel des Wirtschaftsgesetzbuches erarbeitet.

Ziel der Veranstaltung des DAV Strasbourg ist es, Ihnen das Projekt und den Entwicklungsstand der verschiedenen Arbeitsgruppen vorzustellen.

Wir freuen uns sehr die folgenden, an der Ausarbeitung der ersten Kodifikationsvorschläge beteiligten Experten als Vortragende und Diskutanten begrüssen zu dürfen:

Herr Prof. Dr. Matthias Lehmann, D.E.A. (Paris II), LL.M., J.S.D. (Columbia) (Universität Wien) hat dieses Projekts auf der deutschen Seite federführend begleitet und war an mehreren Arbeitsgruppen, insb. als Co-Leiter der Arbeitsgruppe Bank- und Finanzmarktrecht und Co-Leiter der Arbeitsgruppe Allgemeines Handelsrecht, beteiligt.

Herr Prof. Dr. Urs Peter Gruber (Johannes Gutenberg Universität Mainz) hat als deutscher Vertreter in der Arbeitsgruppe Insolvenzrecht mitgewirkt.

Herr Prof. Dr. Christoph Teichmann (Julius Maximilians Universität Würzburg) war als Leiter der Arbeitsgruppe Gesellschaftsrecht mit der Integration des Gesellschaftsrechts in Europa und insbesondere dem Regelungsentwurf zur vereinfachten europäischen Gesellschaft (SES) befasst.

Die Vorträge werden ausschließlich in deutscher Sprache als Webinar gehalten.

Im Anschluss an daran wird eine Diskussion mit unseren Gästen stattfinden, im Rahmen derer die Vorschläge der Arbeitsgruppen mit den Bedürfnissen der Praxis im deutsch-französischen Kontext gemessen werden sollen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Hosted by

  • Gastsprecher
    XD G
    Xavier Drouin

  • Gastsprecher
    XD G
    Xavier Drouin

  • Gastsprecher
    CT G
    Christoph Teichmann

  • Gastsprecher
    PG G
    Prof. Dr. Urs Peter Gruber

  • Gastsprecher
    ML G
    Matthias Lehmann

  • Team Mitglied
    T
    Cécile Puijalon-Radu Avocat @ Valoris Avocats